Jost am Rost

Auf 10 qm Grillfläche brutzelten am 01. Mai  hunderte Bio-Würstchen auf dem Riesen-Grill im Neunkircher Zoo. Das Fleisch hierfür spendete die Naturlandstiftung Saar.

 

Die Tochtergesellschaft der Stiftung, die Imsbach Verwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (IVEG) unterhält zwei Betriebsstätten, die das Biofleisch produzieren: das repräsentative Hofgut Imsbach Lapointe bei Theley und den Kreuzhof bei Marpingen.

Hier und auf unseren saarländischen Weiden halten wir alte, zum Teil bedrohte Rassen. Im Sinne der natürlichen Weidehaltung wird kein Kraftfutter zugefüttert, die Tiere stehen auf ungedüngten, kräuterreichen Wiesen, in vielen Fällen sogar in Naturschutzgebieten.

Die IVEG betreibt Landwirtschaft gemäß der EG-Öko-Verordnung und nach der Bioland-Richtlinie für Futterbau, Getreide, Grünland und die Haltung von Rindern, Schafen und Schweinen. Sie bewirtschaftet rund 500 Hektar Flächen und ist somit einer der größten Biobetriebe im Saarland.

Im Mai 2016 wurde in Theley eine Bioland-Metzgerei mit Bio-Imbiss eröffnet. Hier wird Fleisch unserer Tiere angeboten.