40 Jahre Naturlandstiftung Saar !

2016 stand ganz im Zeichen des 40-jährigen Jubiläums der Naturlandstiftung Saar.

Wir lassen die vielfältige und umfangreiche Arbeit der Stiftung Revue passieren.

Genuss Region Saarland - 

unsere kulinarischen Angebote für den Gast erlebbar machen

Seit 2016 sind wir Partner der touristischen Vermarktungsinitiative "Genuss Region Saarland", die von der Tourismus Zentrale Saarland in Auftrag gegeben und betreut wird.

 

Am 14.03.2016 konnten wir unsere hochwertigen Bioland-Produkte bei der Genuss-Börse in Sulzbach einem breiten Publikum vorstellen.

Eröffnung der repräsentativen Hofeinfahrt Hofgut Imsbach Lapointe

Zu den Grundelementen großer Gutsanlagen gehören repräsentative Toreinfahrten.

 

 

Aus historischen Unterlagen weiß man, dass das Hofgut Imsbach früher über ein solches Haupttor verfügte. 2016 wurde deshalb der Eingangsbereich von der L 147 kommend neu gestaltet.

 

 

Die Einfahrt wird durch zwei Sandsteinpfeiler markiert, die jeweils 3,50 Meter hoch sind. Verziert sind diese jeweils mit einer aufgesetzten Kugel aus Sandstein. Die Durchfahrt öffnet sich zur Primstalstraße mit zwei gebogenen Flügelmauern, die das Wappen des Hofguts tragen. Westlich des Tors schließt sich eine ca. 1,90 Meter hohe, freistehende Einfassungsmauer an, die einen kleinen Aufenthaltsplatz einfasst. Dahinter befindet sich ein Wander-Parkplatz für 16 PKW. Die Zufahrt erfolgt über die hinter dem Tor abzweigende Fahrgasse. Die PKW Stellplätze haben einen wasserdurchlässigen Belag aus Rasenpflaster erhalten.

Für die Begrünung der neuen Einfahrt zum Hofgut Imsbach wurden vier großkronige Linden gesetzt. Kleinere Grünflächen wurden mit bodendeckenden Gehölzen bepflanzt, die umgebenden Flächen wurden als Rasen eingesät.

 

Hier gehts`s zum Artikel.

Eröffnung unserer Bioland Metzgerei Hofgut Imsbach Lapointe

Am 13. Mai 2016 haben wir im ehemaligen Hotel Bard in Theley in der Primstalstraße 22 eine Bio-Metzgerei mit angeschlossenem Bio Imbiss und kleinem Hofladen eröffnet.

 

 

Hier können unsere hochwertigen Fleisch und Wurstprodukte aus eigener Erzeugung von unserem Bioland-Betrieb gekauft und auch im Imbiss direkt vor Ort verzehrt werden.

Das Sortiment wird abgerundet durch Käseprodukte der Hirztaler Käserei und weitere Bio-Produkte (Eier, Nudeln, Wein, Backwaren, Öle und Gewürze etc.). 

 

Unsere Tiere stehen im Sinne einer natürlichen Weidehaltung auf kräuterreichen, nicht gedüngten Wiesen, in vielen Fällen sogar in Naturschutzgebieten. Es wird kein Kraftfutter zugefüttert. Da sich alle unsere Tiere ganzjährig im Freien aufhalten und bewegen können, wachsen sie langsamer, was sich positiv auf die Qualität des Fleisches auswirkt.

 

Das Fleisch der Hinterwälder Rinder gilt unter Kennern als „Trüffel“ unter den Rindfleischsorten. Es ist sehr feinfaserig, zart, saftig und aromatisch. Das zart marmorierte feste Fleisch unserer Schwäbisch-Hällischen Landschweine steht für höchste Qualität. Das Fleisch der Galloway- Rinder zeichnet sich durch niedrigen Fettgehalt, sehr feine Marmorierung und ein feines Aroma aus.

 

Hier geht`s zum Artikel.

Öffnungszeiten:

 

Metzgerei & Hofladen
Mo-Fr.: 8 bis 15 Uhr
Sa.: 8 bis 14 Uhr

 

Bio-Imbiss
Mo.-Sa.: 11-14 Uhr

 

Primstalstraße 22 in 66636 Tholey-Theley

Tel.: 06853 - 8560011

Schwäbisch-Hällisches Weideschwein

Schwäbisch-Hällisches Weideschwein

Hinterwälder Rinder auf dem Hofgut Imsbach bei Theley

Hinterwälder Rinder auf dem Hofgut Imsbach bei Theley

Naturparadiese Saarland - Wir sind dabei

In Kooperation mit dem Umweltministerium und der Naturlandstiftung Saar hat der M + H Verlag 2016 in der Edition BONJOUR Deutschland das in Presse und Rundfunk vielbeachtete Bildmagazin „Naturparadiese Saarland“ herausgegeben.

Autor des Bandes ist Harald Hartusch, Geschäftsführer des M + H Verlags.

In dem mit vielen großartigen Fotos und kurzweiligen Texten ausgestatteten Band werden 22 Natura 2000-Gebiete im Saarland beschrieben. 

 

In acht der dargestellten Gebiete präsentiert sich die Stiftung mit ihren Projekten. Zu dem Bildmagazin gehört auch ein Taschenführer mit Wanderstrecken und Ausflugstipps, den Wanderer bei ihren Ausflügen in die Natur mitnehmen können.

 

Am 29.10.2016 wurde das Bildmagazin „Naturparadies Saarland“ im Rahmen einer Wanderung im Naturschutzgebiet Wolferskopf mit dem Umweltminister Reinhold Jost, dem Herausgeber Harald Hartusch und der NLS einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Titelseite "Natur-Paradiese Saarland"

Titelseite "Natur-Paradiese Saarland"

Das waren unsere Jubiläumsausstellungen 2016

Von allen Ausstellungseröffnungen sei stellvertretend die Eröffnung in der Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin am 10.11.2016 erwähnt.    

 

 

Hier geht`s zum Artikel.

Der Höhepunkt: Die Festveranstaltung im Saarbrücker Schloss

Der Illinger Kinder- und Jugendchor ill coretto und ill coretto minis

Der Illinger Kinder- und Jugendchor ill coretto und ill coretto minis

Musikalische Begleitung durch die saarländische Band Fourtissimo

Musikalische Begleitung durch die saarländische Band Fourtissimo

Höhepunkt des Jubiläum-Jahres war der Festakt am 7. Oktober 2016 im Saarbrücker Schloss mit über 200 Gästen.

 

Die Schirmherrschaft übernahm Bundespräsident Joachim Gauck.

 

Die Festrede hielt Bundesumweltministerin Frau Dr. Barbara Hendricks. Sie hob hervor, dass man starke Partner wie die Naturlandstiftung Saar brauche, um den Verlust der biologischen Vielfalt zu stoppen. Alle Akteure - Land, Bund und Länderstiftungen - müssten hier zusammenarbeiten und Naturschutzstiftungen seien dabei unverzichtbar, da sie vor Ort über die Akzeptanz mit entscheiden. Nur so könne der Schutz der Biodiversität gelingen. 

 

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer betonte in ihrem Grußwort, dass starke Industrieregionen wie das Saarland auch dank der Stiftung dem Naturschutz Rechnung tragen. Dies zeige sich z.B. besonders deutlich beim Ökopunkte-Ausgleich, der ein intelligenter Ansatz zum Ausgleich von verbrauchten Flächen sei. Sie würdigte auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Stiftung mit ihren Partnerorganisationen in Frankreich, Luxemburg und Belgien, denn Flora und Fauna machen an Grenzen nicht halt.

 

Hier geht's zum Artikel.

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer

Festsaal des Saarbrücker Schlosses

Festsaal des Saarbrücker Schlosses

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks

Pressekonferenz

Pressekonferenz

Die Schirmherrschaft über das Jubiläum übernahm Bundespräsident Joachim Gauck.   Grußwort zum Jubiläum " 40- Jahre Naturlandstiftung Saar"

Die Schirmherrschaft über das Jubiläum übernahm Bundespräsident Joachim Gauck. Grußwort zum Jubiläum " 40- Jahre Naturlandstiftung Saar"

Statement vom Vorsitzenden der Stiftung, Umweltminister Reinhold Jost

Das war "Jost am Rost" 2016...

 ... bei der Wanderung "Jung und Parkinson"

... im Neunkircher Zoo

... bei der Eröffnung der Bioland- Metzgerei in Theley

Die Tochter der Stiftung, die Imsbach Verwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft (kurz: IVEG), spendierte Fleischprodukte, die Minister Jost unter dem Motto "Jost am Rost" bei der Wanderung "Jung und Parkinson" auf dem Grenzblickweg bei Leidingen-Ihn am 16.04.2016 zubereitete. Der Erlös kam dem Verein zugute.

Die Tochter der Stiftung, die Imsbach Verwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft (kurz: IVEG), spendierte Fleischprodukte, die Minister Jost unter dem Motto "Jost am Rost" bei der Wanderung "Jung und Parkinson" auf dem Grenzblickweg bei Leidingen-Ihn am 16.04.2016 zubereitete. Der Erlös kam dem Verein zugute.

Jost am Rost im Neunkircher Zoo am 01.05.2016 zugunsten der Zootiere.

Jost am Rost im Neunkircher Zoo am 01.05.2016 zugunsten der Zootiere.

Jost am Rost bei der Eröffnung unserer Bio-Metzgere in in Theley am 13.05.2016

Jost am Rost bei der Eröffnung unserer Bio-Metzgere in in Theley am 13.05.2016

Sommertour des Ministers 

Steinbruch Nennig

Steinbruch Nennig

Die Sommertour führte uns am 17.08.2016 in die Gemeinde Perl zu unseren Projekten im Steinbruch Nennig, an die Leuk bei Eft Hellendorf und auf den Hammelsberg bei Perl. 

 

Hier geht`s zum Artikel.

 

Serien in den Lokalteilen der Saarbrücker Zeitung anlässlich unseres Jubiläumsjahres

In rund 20 Artikeln wurde über Aktivitäten der NLS in den jeweiligen Landkreisen berichtet, z.B. unter dem Titel „Naturlandstiftung im Saarpfalz-Kreis aktiv“, „Naturlandschaften kennen keine Grenzen“, „Grüne Oase im Kalksteinbruch“, „Natur schützen und nutzen“ oder „Eine Landschaft wie im Bilderbuch“.

Die Auftaktveranstaltungen mit Minister Jost für diese Serien in der Saarbrücker Zeitung fanden am 14.6.2016 auf dem Hofgut Imsbach, am 25.8.2016 im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld in Wittersheim und am 13.10.2016 an der Niedschleife bei Niedaltdorf statt.

Übergabe des Bioland-Schildes in der Metzgerei Hofgut Imsbach Lapointe in Theley/Tholey am 14.06.2016. 

 

Mehr erfahren. 

Bürgermeister Hermann Josef Schmidt lässt sich ein Bio-Würstchen schmecken.

Besuch am Haus Lochfeld am 25.08.2016

 

Hier geht`s zum Artikel.

Vorsitzender Minister Reinhold Jost, SZ-Redakteurin Christine Maack und Landrat  Dr. Theophil Gallo (v.l.)

SZ-Begehung an der Niedschleife bei Niedaltdorf

SZ-Begehung an der Niedschleife bei Niedaltdorf

Axel Didion von der Naturlandstiftung erklärt die Maßnahmen an der Nied.

Axel Didion von der Naturlandstiftung erklärt die Maßnahmen an der Nied.

Unser Imagefilm 40 Jahre Naturlandstiftung Saar

Die neue Imagebroschüre unserer Tochtergesellschaft ÖFM

Für die Tochtergesellschaft der Stiftung, die ÖFM wurde 2016 eine 12-seitige Imagebroschüre "Manager der Natur" herausgegeben, welche die ÖFM als Dienstleister vor Ort kurz vorstellt.

 

Das ist die ÖFM. Hier geht`s zur Imagebroschüre.

 

Hier geht`s zur Website der Naturland Ökoflächen-Management GmbH (ÖFM)

Leckere Produkte aus unserer Bioland-Metzgerei...

... auf dem Sommerfest des Saarwald-Vereins

... auf dem Herbstmarkt der Johann-Adams-Mühle

Sommerfest des Saarwald-Vereins mit Bioland-Produkten der Metzgerei Imsbach Lapointe am 10.07.2016

Sommerfest des Saarwald-Vereins mit Bioland-Produkten der Metzgerei Imsbach Lapointe am 10.07.2016

Sommerfest des Saarwald-Vereins mit Bioland-Produkten der Metzgerei Imsbach Lapointe am 10.07.2016

Sommerfest des Saarwald-Vereins mit Bioland-Produkten der Metzgerei Imsbach Lapointe am 10.07.2016

Herbstmarkt Johann-Adams-Mühle am 09.10.2016

Herbstmarkt Johann-Adams-Mühle am 09.10.2016

Herbstmarkt Johann-Adams-Mühle am 09.10.2016

Herbstmarkt Johann-Adams-Mühle am 09.10.2016

Eine kurze Jubiläumsbilanz

Eine Übersicht unserer Arbeit in den Landkreisen

Mehr erfahren !

Zum Abschluss ein Jubiläumsbaum

Gepflanzt wurde der Baum auf dem Hofgut Imsbach Lapointe bei Theley, welches seit 2007 im Besitz der Naturlandstiftung Saar steht und von der Imsbach Verwaltungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (IVEG) bewirtschaftet wird.

 

 

Dort und in der Umgebung wird ein Landschaftspark im englischen Stil des 19. Jahrhunderts wiederbelebt. In dieses Konzept passt der Baum des Jahres 2016, die Winter-Linde, die mit Hilfe von Geschäftsführer Eberhard Veith, Stiftungsratsmitgliedern, dem stellvertretenden Ortsvorsteher Burkhard Wegmann sowie Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt in eine bereits bestehende Linden-Alle eingefügt wurde.

 

Hier geht`s zum Artikel.

v.l.: Vorsitzender Minister Reinhold Jost, Dr. Norbert Fritsch, Uli Heintz, Geschäftsführer Eberhard Veith, Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt und Rudi Reiter.

v.l.: Vorsitzender Minister Reinhold Jost, Dr. Norbert Fritsch, Uli Heintz, Geschäftsführer Eberhard Veith, Tholeys Bürgermeister Hermann Josef Schmidt und Rudi Reiter.